Allgemeine Geschäftsbedingungen für Käufer | Klarsicht.online

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) für Käufer auf Klarsicht.online

1. Einleitung

Willkommen bei klarsicht.online, Ihrer vertrauenswürdigen Online-Plattform, die darauf spezialisiert ist, eine vielfältige Gemeinschaft von Käufern und unabhängigen Vendoren (Verkäufern) zusammenzubringen. Wir verstehen uns als marktführende Schnittstelle, die es Ihnen ermöglicht, eine breite Palette einzigartiger Produkte zu entdecken und von überall her zu erwerben. Gleichzeitig bieten wir Vendoren die Möglichkeit, ihre Produkte einem breiten Publikum vorzustellen und zu verkaufen.

Unsere Plattform legt großen Wert auf Transparenz, Sicherheit und Kundenzufriedenheit. Um eine positive und sichere Einkaufserfahrung für alle unsere Nutzer sicherzustellen, ist es wichtig, dass die Beziehungen zwischen Käufern, Vendoren und klarsicht.online durch klare Richtlinien geregelt werden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) sind dafür konzipiert, die Nutzung unserer Dienstleistungen als Käufer auf der Plattform klarsicht.online zu regeln. Sie legen Ihre Rechte und Pflichten bei der Nutzung unserer Plattform dar und informieren Sie über die Funktionsweise unseres Online-Marktplatzes.

Durch die Registrierung bei klarsicht.online und/oder die Nutzung unserer Dienstleistungen erklären Sie sich mit diesen AGBs einverstanden und akzeptieren sie als juristische Grundlage für die Nutzung der Plattform klarsicht.online. Sollten Sie mit irgendeinem Teil dieser AGBs nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Nutzung unserer Plattform zu unterlassen.

In den folgenden Abschnitten werden diese Bedingungen detailliert erörtert und erläutert, um sicherzustellen, dass Sie ein klares Verständnis Ihrer Rechte und Pflichten als Käufer haben. Wir laden Sie dazu ein, diese AGBs sorgfältig durchzulesen und sich mit ihnen vertraut zu machen, um das Beste aus Ihrer Erfahrung auf klarsicht.online herauszuholen.

 

2. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) gelten für sämtliche Rechtsbeziehungen, die auf der Online-Plattform klarsicht.online zwischen Käufern und Vendoren (unabhängigen Verkäufern) entstehen. Die AGBs regeln sowohl die Nutzung der Webseite klarsicht.online durch Sie als Käufer als auch sämtliche über klarsicht.online getätigten Käufe.

2.1 Anwendungsbereich
Jeder, der als Käufer auf klarsicht.online agiert, erklärt sich durch die Nutzung der Plattform mit den hier beschriebenen Bedingungen einverstanden. Diese Bedingungen gelten für alle Aktivitäten auf klarsicht.online, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

Die Suche und Anzeige von Produkten.
Die Registrierung und Schaffung eines Benutzerkontos.
Die Interaktion mit Vendoren.
Das Tätigen von Käufen und die Inanspruchnahme von Nachverkaufsdienstleistungen.
2.2 Käufer und Vendoren
Unter "Käufern" verstehen wir natürliche oder juristische Personen, die die Plattform nutzen, um Produkte oder Dienstleistungen von Vendoren zu erwerben. "Vendoren" sind unabhängige Verkäufer, die über klarsicht.online ihre Waren und/oder Dienstleistungen zum Verkauf anbieten.

2.3 Gültigkeit
Diese AGBs gelangen bei der Registrierung eines Benutzerkontos und/oder bei der Nutzung der Plattform zur Anwendung. Durch die Fortsetzung der Nutzung von klarsicht.online nach dem Datum der Veröffentlichung etwaiger Änderungen dieser AGBs erklären sich die Nutzer automatisch mit den Änderungen einverstanden.

2.4 Ausnahmen
Sofern nicht anders vereinbart, gelten diese AGBs für alle Käufe auf klarsicht.online. Individuelle Abkommen zwischen Käufern und Vendoren, die von diesen AGBs abweichen, bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch klarsicht.online, um Gültigkeit zu erlangen.

2.5 Aktualisierungen und Änderungen
klarsicht.online behält sich vor, diese AGBs jederzeit zu aktualisieren oder zu modifizieren. Solche Änderungen werden wirksam, sobald sie auf unserer Plattform veröffentlicht werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich regelmäßig über etwaige Änderungen zu informieren. Die fortgesetzte Nutzung der Plattform nach der Veröffentlichung von Änderungen bedeutet Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen.

 

3. Registrierung und Benutzerkonto
Um als Käufer auf klarsicht.online aktiv zu werden, ist die Erstellung eines Benutzerkontos und die Registrierung auf unserer Plattform erforderlich. Diese Prozesse sind darauf ausgerichtet, Ihre Einkaufserfahrung zu personalisieren und sicherzustellen, dass Sie Zugriff auf relevante Funktionen und Dienstleistungen haben.

3.1 Anforderungen an die Registrierung
Alter: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein oder das in Ihrem Land geltende Volljährigkeitsalter erreicht haben, um ein Benutzerkonto auf klarsicht.online erstellen zu können. Mit der Registrierung bestätigen Sie, dass Sie diese Altersanforderung erfüllen.

Wahrheitsgemäße Angaben: Bei der Registrierung verpflichten Sie sich, korrekte, aktuelle und vollständige Informationen über sich selbst anzugeben, wie sie in unserem Registrierungsformular verlangt werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die bei der Registrierung angegebenen Informationen stets auf dem neuesten Stand zu halten.
3.2 Erstellung und Verwaltung des Benutzerkontos
Kontosicherheit: Sie sind verantwortlich für die Aufrechterhaltung der Vertraulichkeit Ihres Benutzernamens und Passworts sowie für alle Aktivitäten, die unter Ihrem Konto stattfinden. Sollten Sie Kenntnis von einem unbefugten Zugriff auf Ihr Konto erhalten, sind Sie verpflichtet, klarsicht.online unverzüglich darüber zu informieren.
Einzelkonto: Jeder Käufer darf lediglich ein Benutzerkonto erstellen. Mehrfache Registrierungen sind nicht gestattet und können zur Sperrung aller betroffenen Konten führen.
Verantwortung: Als Kontoinhaber sind Sie allein verantwortlich für sämtliche Handlungen, die über Ihr Konto ausgeführt werden. klarsicht.online kann nicht für Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden, die aus der Nichteinhaltung dieser Kontosicherheitsverpflichtungen resultieren.
3.3 Kontosperrung und -löschung
Verstoß gegen die AGBs: klarsicht.online behält sich das Recht vor, Ihr Benutzerkonto vorübergehend zu sperren oder dauerhaft zu löschen, sollten Sie gegen diese AGBs oder gegen geltendes Recht verstoßen.
Selbstinitiierte Löschung: Als Benutzer haben Sie das Recht, die Löschung Ihres Benutzerkontos jederzeit zu beantragen. Mit der Kontoauflösung werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie behandelt.
3.4 Updates und Änderungen am Benutzerkonto
Sie sind verpflichtet, Änderungen Ihrer persönlichen Informationen, die für die Nutzung Ihres Benutzerkontos relevant sind, zeitnah auf klarsicht.online zu aktualisieren. Dies umfasst, jedoch nicht ausschließlich, Änderungen Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Namens oder Ihrer Zahlungsinformationen.

 

4. Angebote und Vertragsschluss
Auf klarsicht.online stellen unabhängige Vendoren ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Als Käufer haben Sie die Möglichkeit, aus diesen Angeboten zu wählen und einen Kauf zu tätigen. Der Prozess des Vertragsschlusses zwischen Ihnen und dem Vendor wird in diesem Abschnitt erläutert.

4.1 Zustandekommen des Kaufvertrags
Angebot: Durch das Einstellen eines Produkts oder einer Dienstleistung auf klarsicht.online gibt der Vendor ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags ab. Dieses Angebot richtet sich an Sie, sobald Sie das Produkt bzw. die Dienstleistung auf unserer Plattform einsehen.
Annahme: Die Annahme des Angebots und damit das Zustandekommen eines Kaufvertrags zwischen Ihnen und dem Vendor erfolgen durch Abschluss des Bestellvorgangs auf klarsicht.online und Bestätigung der Bestellung durch den Vendor. Die Bestellung wird durch Auswahl des Produkts/Dienstleistung, Eingabe Ihrer Daten und schließlich dem Betätigen des „Kauf bestätigen“-Buttons oder einer gleichwertigen Schaltfläche abgeschlossen.
4.2 Kaufabwicklung
Bestellbestätigung: Nach Abschluss Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail. Diese dient als Nachweis, dass Ihre Bestellung beim Vendor eingegangen ist.
Vertragstext: Der Text des abgeschlossenen Vertrags (Ihre Bestellung) wird von klarsicht.online gespeichert und ist in Ihrem Benutzerkonto unter den Bestelldetails einsehbar. Diese Informationen können für Ihre Unterlagen gespeichert oder ausgedruckt werden.
4.3 Widerrufsrecht
Widerrufserklärung: Sie haben das Recht, innerhalb einer festgelegten Frist von mindestens 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag zu widerrufen. Die genaue Dauer der Widerrufsfrist und das vorgeschriebene Verfahren für die Ausübung Ihres Widerrufsrechts werden in den AGBs der jeweiligen Vendoren festgelegt.
Folgen des Widerrufs: Im Falle eines Widerrufs sind Sie verpflichtet, das Produkt zurückzusenden. Der Vendor erstattet Ihnen anschließend alle geleisteten Zahlungen zurück. Die Kosten für die Rücksendung können von den AGBs des Vendoren abhängig sein.
4.4 Verantwortlichkeiten des Vendoren
Produktzustellung: Der Vendor ist verantwortlich für die Bereitstellung des verkauften Produkts bzw. der Dienstleistung gemäß der Beschreibung und den vereinbarten Bedingungen.
Gewährleistung: Der Vendor haftet für Mängel des Produkts oder der Dienstleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Zeitpunkt der Übergabe.


5. Zahlungsbedingungen
Als integraler Bestandteil des Kaufprozesses auf klarsicht.online, finden Sie hier die Zahlungsbedingungen, die den Umgang mit Transaktionen zwischen Käufern und Vendoren regeln. Diese Bedingungen gewährleisten einen reibungslosen, sicheren und transparenten Ablauf der Zahlungsvorgänge.

5.1 Akzeptierte Zahlungsmethoden
klarsicht.online bietet eine Auswahl an sicheren und vertrauenswürdigen Zahlungsmethoden an, um die Bedürfnisse unserer Nutzer zu erfüllen. Zu diesen Methoden gehören, sind aber nicht beschränkt auf:

Kredit- und Debitkarten (Visa, MasterCard, American Express etc.)
Direkte Banküberweisung
Online-Zahlungsdienste
Weitere lokale Zahlungsoptionen, je nach Land des Käufers
Die Verfügbarkeit bestimmter Zahlungsmethoden kann abhängig von dem Ort des Käufers und des Vendoren variieren.

5.2 Zahlungsabwicklung
Absicherung: Alle Zahlungstransaktionen werden über verschlüsselte Verbindungen abgewickelt, um die Sicherheit Ihrer finanziellen Informationen zu gewährleisten.
Zahlungsempfänger: Die Zahlungen werden an klarsicht.online oder einen von klarsicht.online autorisierten Zahlungsdienstleister weitergeleitet, der die Gelder vorübergehend hält, bis der Auftrag bestätigt wird. Anschließend wird das Geld an den Vendor weitergeleitet.
Zahlungsbestätigung: Nach Durchführung der Zahlung erhalten Sie eine Bestätigung, dass Ihre Zahlung erfolgreich war und bearbeitet wird.
5.3 Zahlungsverzug
Verzugsfolgen: Im Falle eines Zahlungsverzugs ist klarsicht.online oder der Vendor berechtigt, die Bearbeitung der Bestellung auszusetzen und/oder zusätzliche Gebühren zu erheben. Details zu möglichen Verzugszinsen oder Gebühren finden Sie in den AGBs des jeweiligen Vendoren.
Mahnverfahren: Der Vendor oder klarsicht.online behält sich das Recht vor, im Falle eines ausbleibenden Zahlungseingangs ein Mahnverfahren einzuleiten. Die damit verbundenen Kosten sind vom Käufer zu tragen.
5.4 Rückerstattung
Im Falle einer Rückerstattung aufgrund einer Stornierung, eines erfolgreichen Widerrufs oder einer berechtigten Reklamation wird der bezahlte Betrag unter Nutzung derselben Zahlungsweise zurückerstattet, die bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.


6. Lieferung und Versand
Die Bereitstellung und Lieferung von Produkten auf klarsicht.online ist ein wesentlicher Bestandteil des Online-Kaufprozesses. Diese Bedingungen legen die Verantwortlichkeiten der Vendoren fest und informieren Käufer über wichtige Aspekte im Zusammenhang mit der Lieferung ihrer Bestellungen.

6.1 Versandmethoden
Auswahl: Vendoren auf klarsicht.online bieten eine Vielzahl von Versandmethoden an, die von Standardpostversand bis hin zu schnelleren Kurierdiensten reichen. Die verfügbaren Optionen werden während des Bestellvorgangs klar dargestellt, sodass Sie als Käufer die für Sie geeignetste Versandmethode auswählen können.
Anpassung: Einige Vendoren bieten anpassbare Versandoptionen an, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Geschenkverpackungen oder spezialisierte Lieferdienste. Details hierzu finden Sie in der Produktbeschreibung oder indem Sie direkt mit dem Vendor Kontakt aufnehmen.
6.2 Lieferzeiten
Schätzungen: Die geschätzten Lieferzeiten variieren je nach Versandmethode, Standort des Vendoren und Lieferadresse. Vendoren verpflichten sich, realistische Lieferzeitschätzungen anzugeben und Käufer über eventuelle Verzögerungen zu informieren.
Verzögerungen: Während klarsicht.online und unsere Vendoren alles Mögliche tun, um Lieferungen zeitnah zu bearbeiten, können Verzögerungen aufgrund unvorhergesehener Umstände oder höherer Gewalt auftreten. In solchen Fällen bemühen sich Vendoren, Käufer so schnell wie möglich über die verzögerte Lieferung zu informieren.
6.3 Lieferkosten
Transparenz: Die Lieferkosten werden vor Abschluss der Bestellung klar kommuniziert. Die Kosten hängen von der ausgewählten Versandmethode, dem Gewicht und den Abmessungen des Pakets, sowie der Entfernung zwischen dem Standort des Vendoren und der Lieferadresse ab.
Kostenübernahme: Sofern nicht anders angegeben, trägt der Käufer die Lieferkosten. Für Bestellungen über einen bestimmten Betrag oder unter bestimmten Promotionaktionen können Vendoren kostenlosen Versand anbieten.
6.4 Internationale Lieferung
Verfügbarkeit: Internationaler Versand ist von der Versandpolitik des jeweiligen Vendoren abhängig. Käufer, die außerhalb des Lieferlandes des Vendoren bestellen, sollten sich über etwaige internationale Versandoptionen und -kosten informieren.
Zoll und Einfuhrgebühren: Für internationale Lieferungen sind möglicherweise Zollgebühren und Einfuhrsteuern zu entrichten. Diese Kosten liegen in der Verantwortung des Käufers und sind bei der Lieferung zu begleichen.


7. Widerrufsrecht und Rückgaberecht
Wir bei klarsicht.online verstehen, dass es wichtig ist, unseren Käufern Flexibilität beim Online-Kauf zu gewähren. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen ein transparentes Widerrufs- und Rückgaberecht, das es Ihnen ermöglicht, Kaufentscheidungen im Einklang mit Ihren Bedürfnissen zu treffen.

7.1 Recht auf Widerruf
7.1.1 Widerrufsfrist
Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von ihrem Kaufvertrag mit einem Vendor zurückzutreten. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat.

7.1.2 Ausübung des Widerrufsrechts
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie den jeweiligen Vendor über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) informieren. Sie können dafür das bereitgestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, dies ist jedoch nicht vorgeschrieben.

7.2 Rückgaberecht
7.2.1 Rücksendungsprozess
Nachdem Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben, müssen Sie die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie den Vendor über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an diesen zurücksenden oder übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

7.2.2 Zustand der Waren
Die zurückgesendeten Produkte müssen in ungebrauchtem Zustand und, wenn möglich, in der Originalverpackung zurückgesendet werden. Eine Wertminderung der Waren, welche auf eine zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist, kann zu einer Verpflichtung zum Wertersatz führen.

7.3 Rückerstattungen
Nach Erhalt der zurückgesendeten Ware wird der Vendor die Rückerstattung innerhalb einer angemessenen Frist (in der Regel innerhalb von 14 Tagen) veranlassen. Die Rückerstattung erfolgt auf demselben Weg, den Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

7.3.1 Rückerstattung der Lieferkosten
Sofern das Produkt mangelbehaftet war oder nicht dem bestellten entspricht, erstattet der Vendor auch die Kosten für den Standardversand der ursprünglichen Lieferung. Kosten für eine etwaige beschleunigte Lieferung werden nicht erstattet.

 

8. Preise und Gebühren
Bei klarsicht.online setzen wir auf Transparenz und Fairness im Handel. Dies spiegelt sich in unserer Preisgestaltung und den Gebühren, die wir kommunizieren, wider. Hier finden Sie alle notwendigen Informationen zu den Preisen und etwaigen zusätzlichen Gebühren, die während Ihres Einkaufs auf klarsicht.online anfallen können.

8.1 Preisgestaltung
Endpreise: Sämtliche Preise für Produkte und Dienstleistungen auf klarsicht.online sind Endpreise, die alle anfallenden Steuern wie die Mehrwertsteuer (sofern anwendbar) umfassen. Sie als Käufer zahlen den Preis, der beim Produkt oder der Dienstleistung zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt wird.
Währung: Sofern nicht anders angegeben, erfolgt die Preisangabe in der auf der Plattform standardmäßig eingestellten Währung.
8.2 Zusätzliche Gebühren
Lieferkosten: Über die Produktkosten hinaus können zusätzliche Gebühren für den Versand anfallen. Diese Kosten hängen von der Versandmethode, dem Gewicht des Pakets, den Abmessungen und dem Bestimmungsort ab. Alle zugehörigen Kosten werden Ihnen vor Abschluss Ihrer Bestellung klar und verständlich mitgeteilt.
Internationale Gebühren: Bei Lieferungen außerhalb Ihres Heimatlandes können zusätzliche Kosten wie Zollgebühren oder Einfuhrsteuern anfallen. Diese sind nicht im Kaufpreis enthalten und fallen in den Verantwortungsbereich des Käufers.
8.3 Preisänderungen
Dynamische Preisgestaltung: Preise auf klarsicht.online können sich aufgrund verschiedener Faktoren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, saisonale Nachfrage, Verfügbarkeit und Werbeaktionen, ändern. Änderungen der gelisteten Preise treten sofort nach ihrer Veröffentlichung auf der Plattform in Kraft.
8.4 Angebote und Rabatte
Aktionsbedingungen: klarsicht.online und unsere Vendoren bieten zeitweise Rabatte und Sonderangebote an. Diese sind in der Regel zeitlich begrenzt und unterliegen spezifischen Bedingungen, die im Rahmen der jeweiligen Promotion klar kommuniziert werden.
8.5 Rückerstattungen
Rückerstattungsbetrag: Im Falle einer Rückerstattung, etwa aufgrund einer Stornierung oder Ausübung des Widerrufsrechts, wird der bereits gezahlte Betrag für das betreffende Produkt erstattet. Dazu zählen in den meisten Fällen auch die Standardlieferkosten, sofern der gesamte Auftrag zurückgegeben wird.

 


9. Produktinformationen und Verfügbarkeit
Die auf klarsicht.online gelisteten Produkte und Dienstleistungen werden von unseren unabhängigen Vendoren bereitgestellt, die verantwortlich dafür sind, präzise und ausführliche Informationen über ihre Angebote zur Verfügung zu stellen. Dieser Abschnitt regelt den Umgang mit Produktinformationen und deren Verfügbarkeit auf unserer Plattform.

9.1 Vollständigkeit und Genauigkeit der Informationen
Genauigkeitsverpflichtung: Vendoren sind verpflichtet, vollständige und genaue Informationen bezüglich der von ihnen angebotenen Produkte und Dienstleistungen anzugeben. Dies umfasst, aber ist nicht beschränkt auf, Preise, Produktbeschreibungen, Verfügbarkeit und spezifische Produktdetails.
Aktualisierung der Informationen: Es liegt in der Verantwortung der Vendoren, ihre Produktlisten regelmäßig zu aktualisieren und sicherzustellen, dass alle Informationen korrekt und aktuell sind.
9.2 Bilder und Darstellungen
Bildmaterial: Produktbilder auf klarsicht.online dienen der Veranschaulichung und sollen ein möglichst genaues Bild des Produkts bieten. Vendoren sind angehalten, realistische und authentische Bilder ihrer Produkte zu verwenden, um Fehldarstellungen zu vermeiden.
Farben und Ausführungen: Aufgrund verschiedener Bildschirmeinstellungen und -technologien kann es zu geringfügigen Abweichungen in der Farbdarstellung kommen. Klarsicht.online kann nicht garantieren, dass Ihr Gerät die Farben genau so wiedergibt, wie sie tatsächlich sind.
9.3 Produktverfügbarkeit
Lagerbestände: Die Verfügbarkeit der Produkte wird von den Vendoren gesteuert und hängt von den jeweiligen Lagerbeständen ab. Ein Produkt, das zum Zeitpunkt der Suche als „verfügbar“ angezeigt wird, kann zwischenzeitlich ausverkauft sein, bevor die Bestellung abgeschlossen ist.
Information bei Ausverkauf: Sollte ein Produkt nicht mehr verfügbar sein, wird der Vendor oder klarsicht.online unverzüglich Kontakt mit Ihnen aufnehmen, um eine alternative Lösung zu finden, die eine Rückerstattung oder einen Ersatz umfassen kann.
9.4 Produktbewertungen und Rezensionen
Feedback von Käufern: Klarsicht.online ermöglicht Käufern, Bewertungen und Rezensionen zu gekauften Produkten zu veröffentlichen. Diese sollen anderen Käufern bei ihrer Kaufentscheidung helfen und eine zusätzliche Informationsquelle zur Produktqualität bieten.
Richtlinien: Alle Bewertungen müssen den Richtlinien von klarsicht.online entsprechen und dürfen keine anstößigen oder unangemessenen Inhalte enthalten. Vendoren dürfen keine gefälschten Bewertungen erstellen oder veröffentlichen.


10 Gewährleistung
10.1.1 Rechte der Käufer
Gesetzliche Gewährleistung: Jeder Kauf eines Produkts auf klarsicht.online unterliegt der gesetzlichen Gewährleistungspflicht, die besagt, dass Produkte frei von Mängeln sein müssen, die den Wert oder die Tauglichkeit des Produkts mindern. Die gesetzliche Gewährleistung beträgt in den meisten Ländern zwei Jahre ab Lieferdatum.
10.1.2 Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen
Kontaktaufnahme: Bei Vorliegen eines nicht den Vereinbarungen oder Beschreibungen entsprechenden Produkts soll der Käufer unverzüglich den Vendor oder den Kundenservice von klarsicht.online kontaktieren, um das Problem zu melden und eine schnelle Lösung zu finden.
Bearbeitungszeitraum: Vendoren sind verpflichtet, Gewährleistungsansprüche zügig zu prüfen und entsprechend innerhalb einer angemessenen Frist zu reagieren.

10.2 Reklamationen
10.2.1 Erhebung einer Reklamation
Verfahren: Käufer, die eine Reklamation bezüglich eines Produktes oder einer Dienstleistung haben, werden gebeten, diese Reklamation direkt bei dem entsprechenden Vendor über die auf klarsicht.online bereitgestellten Kontaktinformationen einzureichen.
10.2.2 Bearbeitung von Reklamationen
Rechtzeitig: Vendoren sind angehalten, alle Reklamationen rechtzeitig und effektiv zu bearbeiten. Käufer erhalten eine Bestätigung über den Eingang ihrer Reklamation und können mit einer zeitnahen Antwort oder Lösung rechnen.
Lösungen: Mögliche Lösungen für Reklamationen umfassen Reparatur, Ersatz, Rückerstattung des Kaufpreises oder eine andere Form der Kompensation, abhängig von der Natur des Problems und den jeweiligen AGBs des Vendoren.
10.3 Schlichtung
Unterstützung durch klarsicht.online: Sollte es nicht möglich sein, eine direkte Lösung mit dem Vendor zu finden, bietet klarsicht.online Unterstützung bei der Schlichtung zwischen Käufern und Vendoren. Ziel ist es, eine faire und zufriedenstellende Lösung für beide Parteien zu erreichen.


11. Datenschutz
Auf klarsicht.online nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzbestimmungen sind Teil unserer AGBs und erläutern, wie wir Ihre Daten erfassen, verwenden, schützen und unter welchen Umständen, falls zutreffend, diese Informationen offenlegen.

11.1 Datenerfassung und -nutzung
Personenbezogene Daten: Bei der Registrierung eines Kontos, der Platzierung einer Bestellung oder der Nutzung anderer interaktiver Funktionen auf unserer Plattform, können Sie aufgefordert werden, persönliche Daten wie Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Postanschrift oder Zahlungsinformationen anzugeben.
Nutzung der Daten: Ihre Daten werden für die Abwicklung Ihrer Bestellungen, die Bereitstellung von Kundendiensten, die Verbesserung unserer Dienstleistungen und, sofern Sie dem zugestimmt haben, für Marketingzwecke verwendet.
11.2 Datensicherheit
Schutzmaßnahmen: Wir implementieren eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit Ihrer persönlichen Informationen zu wahren. Dazu gehören sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen, um den unbefugten Zugriff, die Änderung, Offenlegung oder Zerstörung Ihrer Daten zu verhindern.
Transaktionssicherheit: Bei Zahlungstransaktionen verwenden wir verschlüsselte Technologien, um die Sicherheit Ihrer finanziellen Informationen zu garantieren.
11.3 Teilen von Informationen
Dritte: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dies ist notwendig für die Abwicklung Ihrer Bestellungen (z.B. Lieferinformationen an Versanddienstleister) oder es liegt eine rechtliche Verpflichtung vor.
Vendoren: Vendoren erhalten nur die notwendigen Informationen, die zur Abwicklung der Bestellungen benötigt werden. Alle Vendoren sind ebenfalls an unsere Datenschutzstandards gebunden.
11.4 Rechte der Nutzer
Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.
Recht auf Berichtigung und Löschung: Ferner haben Sie das Recht, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Widerspruchsrecht: Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Marketingzwecke jederzeit widersprechen.
11.5 Änderungen der Datenschutzrichtlinie
Aktualisierungen: Unsere Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Änderungen werden auf unserer Plattform veröffentlicht und, sofern wesentlich, durch eine direkte Mitteilung an Sie kommuniziert.


12. Haftungsausschluss
Die Nutzung der Plattform klarsicht.online und der damit verbundenen Dienstleistungen unterliegt den folgenden Haftungsausschlüssen, die darauf abzielen, sowohl die Rechte der Nutzer als auch die Interessen von klarsicht.online zu schützen.

12.1 Haftungsausschluss für Inhalte
Genauigkeit der Informationen: Während klarsicht.online sich bemüht, sicherzustellen, dass alle Informationen auf der Plattform korrekt und aktuell sind, können wir nicht garantieren, dass alle Inhalte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Produktbeschreibungen, Preise und Verfügbarkeiten, fehlerfrei sind.
Nutzergenerierte Inhalte: Für Inhalte, die von Nutzern der Plattform eingestellt oder übermittelt wurden, einschließlich Bewertungen, Kommentaren und Feedback, übernimmt klarsicht.online keine Verantwortung. Diese Inhalte repräsentieren ausschließlich die Meinungen der jeweiligen Beitragenden und nicht die von klarsicht.online.
12.2 Haftungsausschluss für Dienstleistungen
Nutzung der Plattform: Klarsicht.online haftet nicht für Schäden oder Verluste, die direkt oder indirekt aus der Nutzung oder der Unmöglichkeit der Nutzung der Plattform entstehen, es sei denn, solche Schäden resultieren aus Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens klarsicht.online.
Transaktionen zwischen Nutzern: Klarsicht.online fungiert als Intermediär, das den Kontakt zwischen Käufern und Vendoren herstellt. Wir übernehmen keine Haftung für die Transaktionen, die zwischen den Nutzern der Plattform abgeschlossen werden, einschließlich der Qualität, Sicherheit oder Rechtmäßigkeit der auf der Plattform angebotenen Produkte.
12.3 Haftungsausschluss für externe Links
Links zu Drittseiten: Unsere Plattform kann Links zu externen Websites beinhalten, die nicht von klarsicht.online betrieben werden. Für den Inhalt und die Datenschutzpraktiken dieser Drittseiten übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung.
12.4 Allgemeiner Haftungsausschluss
Begrenzung der Haftung: In keinem Fall wird klarsicht.online, einschließlich seiner Eigentümer, Direktoren, Mitarbeiter oder sonstigen Vertreter, für indirekte, zufällige, folgende oder punitive Schäden haftbar gemacht, die aus der Nutzung unserer Plattform oder der damit verbundenen Dienstleistungen entstehen, selbst wenn klarsicht.online über die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurde.


13. Änderungen der AGB
Um sicherzustellen, dass unsere Dienstleistungen stets den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entsprechen und um auf das Feedback unserer Nutzer reagieren zu können, behält sich klarsicht.online das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) jederzeit zu aktualisieren oder zu ändern.

13.1 Aktualisierungen und Benachrichtigungen
Veröffentlichung: Jede Änderung der AGBs wird auf der Plattform klarsicht.online veröffentlicht und tritt sofort in Kraft, es sei denn, es ist ein späteres Datum angegeben. In wichtigen Fällen kann eine Benachrichtigung über Änderungen auch direkt an die Nutzer gesendet werden.
Transparenz: Um Transparenz zu gewährleisten, werden wir die Art der Änderungen und den Grund dafür klar darlegen.
13.2 Nutzerzustimmung
Fortgesetzte Nutzung: Die fortgesetzte Nutzung unserer Plattform nach Veröffentlichung von Änderungen an den AGBs gilt als Zustimmung zu diesen Änderungen. Sollten Sie mit den aktualisierten Bedingungen nicht einverstanden sein, ist die einzige Option, die Nutzung der Plattform klarsicht.online einzustellen.
13.3 Archivierung
Dokumentation: Ältere Versionen der AGBs werden, soweit praktikabel, von klarsicht.online archiviert und können auf Anfrage für Nutzer zugänglich gemacht werden. Dies dient dem Zweck, die Transparenz zu erhöhen und Nutzern die Möglichkeit zu geben, frühere Bedingungen nachzuvollziehen.


14. Schlussbestimmungen
Diese Schlussbestimmungen runden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) von klarsicht.online ab und umfassen die endgültigen rechtlichen Regelungen, die die Nutzung unserer Plattform und die Beziehungen zwischen klarsicht.online, den Käufern und den Vendoren regeln.

14.1 Gerichtsstand
Zuständigkeit: Für alle Streitigkeiten, die aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform klarsicht.online entstehen, ist ausschließlich der Gerichtsstand am Sitz von klarsicht.online zuständig, sofern nicht durch zwingende gesetzliche Bestimmungen ein anderer Gerichtsstand vorgeschrieben ist.
14.2 Anwendbares Recht
Geltendes Recht: Auf die AGBs sowie auf das Verhältnis zwischen den Nutzern und klarsicht.online findet das Recht des Landes Anwendung, in dem klarsicht.online registriert ist, ohne Berücksichtigung von Kollisionsnormen.
14.3 Severabilitätsklausel
Teilungültigkeit: Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine solche ersetzt, die dem ursprünglichen Zweck und wirtschaftlichen Ziel am nächsten kommt.
14.4 Gesamte Vereinbarung
Vollständigkeit: Diese AGB stellen die gesamte Vereinbarung zwischen den Nutzern und klarsicht.online in Bezug auf die Nutzung der Plattform dar und ersetzen alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Abmachungen.
14.5 Verzichtserklärung
Verzicht: Das Versäumnis von klarsicht.online, ein Recht oder eine Bestimmung dieser AGB durchzusetzen, gilt nicht als Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung.
14.6 Übertragbarkeit
Rechteübertragung: Die Rechte und Pflichten aus diesen AGBs können von klarsicht.online ohne Ihre Zustimmung übertragen werden, allerdings nicht zu Ihren Ungunsten. Ihnen ist es ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von klarsicht.online nicht gestattet, Ihre Rechte und Pflichten aus den AGBs zu übertragen.

 

15. Identität des Anbieters

"klarsicht.online D-A-CH GmbH" ist der Betreiber der Plattform www.klarsicht.online. Wir sind ein in Österreich ansässiges Unternehmen, eingetragen unter der Firmenbuchnummer FN 557064m. Unser eingetragener Firmensitz befindet sich in 1040 Wien, Schwindgasse 18/2. Unsere UID-Nummer lautet ATU76978059 und unsere GISA-Nummern sind 33851112 / 33866925.

klarsicht.online D-A-CH GmbH

Schwindgasse 18/2, 1040 Wien, Österreich

Firmenbuchnummer: FN 557064m

UID: ATU76978059


Stand: 04.03.2024